Special: Reisen als Ständigesser

Auf dieses Thema freue ich mich schon lange: Wie ist es als Ständigesser zu reisen? Ich liebe es zu essen, aber mein Essrhythmus ist ein wenig konfus. Ich esse nicht viel auf einmal, sondern kleine bis mittlere Portionen alle 2-3 Stunden. Falls du auch unter dieses Klientel fällst ist dieser kurze Artikel genau für dich.

Neuseeland

Hier ist die Situation nicht so einfach. Es gibt Frühstück, Mittag- und Abendessen. Entweder kocht man für sich selber oder hält sich per Snacks glücklich. Genau wie in Deutschland wird man hier als „Allesfresser“ oder „Vielfraß“ bezeichnet.

drei ständigesser ice cream photo
Drei Ständigesser mit „real fruit ice cream“

 

Südostasien

Südostasien ist die perfekte Region für diesen Essrhythmus. Die Menschen in Vietnam oder Indonesien essen nicht sehr viel und auch nur dann wenn sie hungrig sind. In Indonesien gibt keine feste Mahlzeiten, wie Frühstück, Mittagessen und Abendessen, sondern die Menschen essen, wann sie Lust haben. Dieser glückliche Umstand führt dazu, dass man rund um die Uhr frisches Essen zum kleinen Preis in Straßenrestaurents findet.

warung essen foto
Gemischter Teller

Die Portionen sind auch nicht groß und gerade in Indonesien kann man sich in Warungs von einem Bufett das Essen selbst auchssuchen. Über Bangkok sagt man sogar, dass es die Stadt ist, die immer am Essen ist. Da kann man doch fast sagen, die ganze Stadt ist ein Ständigesser.  Hier fällt man nicht auf, wenn man 4 mal am Tag essen geht. Herrlich!

 

Italien

Dieses Land ist ein Mix aus beiden Extremen. Im Sommer 2013 war ich für zwei Wochen im Norden des Landes, Venedig, Florenz und Mailand. Es gibt die großen Abendessen, die üppig sind und sich lange hinziehen, aber es ist auch normal abends nach der Arbeit sich in einer Bar zu treffen und Schnittchen zu essen. Kleinigkeiten gibt es hier eigentlich immer zu ergattern. Ein guter Kompromis für Ständigesser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.